Page 0009

Das einzigartige Systemkederdach - UBIX 9

FALLBEISPIELE

Anwendungsrichtlinien

Die folgenden Anmerkungen wurden nur für diejenigen

zusammengestellt, die mit der Spezifizierung des Systems

betraut sind, und stellen daher keinen Vertragsbestandteil dar.

Standardaufbau - Zusatzkomponenten sind gestrichelt dargestellt.

(Diese zusätzlichen Aussteifungsbauteile oder andere Maßnahmen

können vom verantwortlichen Konstruktionsingenieur spezifiziert

werden).

Wichtige Hinweise

Für jede UBIX Anwendung muss das Dachsystem, inklusive seiner

Unterkonstruktion, von einem kompetenten Ingenieur entworfen und

berechnet werden, um die besonderen Vertragsbedingungen zu

erfüllen. Statische Berechnungen und Arbeitsplanungen sind nicht

Vertragsbestandteil, können aber gern auf Bestellung des Kunden

gegen entsprechendes Honorar zur Verfügung gestellt werden.

Die Basis des UBIX Überdachungssystems bilden die Gitterträger und

die dazugehörigen Verstrebungen und Aussteifungen. Es liegt in der

Verantwortung des Unternehmers, für eine tragfähige Unterkonstruktion

zu sorgen (z.B. Gerüst) und die Anforderungen der behördlichen

Regelungen und relevanten Richtlinien für den jeweiligen Aufstellort zu

erfüllen.

Zugband

Maximale Spannweite "L"

1 - in - 2

3000

Kniestütze

18°

Kniestütze

4000

Projekt: Falu Tingsrätt, Falun, Schweden

Kunde: Domstolsverket

Generalunternehmer: Byggpartner AB

Gerüstbauer: JUF Byggnadsställningar AB

Produkte: UBIX® Temporäres Dach mit Zugbändern

"Seit ich letztes Jahr in das System investiert habe, habe ich

großartige Resultate mit UBIX erzielt. Der Service von Combisafe

war hervorragend. Sie haben mich bei Entwurf und Aufbau beraten,

so dass der Auftrag wirklich reibungslos ablief. Wir werden in Zukunft

sicherlich weiter UBIX nutzen, sobald wir wieder einen zuverlässigen

Schutz gegen das Wetter benötigen."

Index

  1. Page 0001
  2. Page 0002
  3. Page 0003
  4. Page 0004
  5. Page 0005
  6. Page 0006
  7. Page 0007
  8. Page 0008
  9. Page 0009
  10. Page 0010
  11. Page 0011
  12. Page 0012

Related Issues